Vorschau Austellungen

DIE LANDSCHAFTEN DER KUNST. Der schweizerische Kritiker William Ritter (1867-1955) und das Mitteleuropa

výstavní síň „13“
16/10/2020 bis 07/02/2021

Der schweizerische Musik- und Kunstkritiker, Journalist, Schriftsteller und begabte Zeichner William Ritter interessierte sich als der erste französisch schreibende Intellektuelle für die Kultur des Mitteleuropas in seiner Komplexität. Seine Texte stellen eine einzigartige Quelle der Erkenntnisse über die ganze Epoche von der Jahrhundertwende bis zu den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg.

BAOABC. Wie und warum ein Kinderbuch entsteht…

výstavní síň „13“
16/10/2020 bis 07/02/2021

Die Ausstellung stellt das ideelle und schöpferische Hinterland vor, in dem die Publikationen des Verlags Baobab entstehen, sie zeigt den Besuchern ein wenig aus der Inspiration, präsentiert die Stamm- sowie Auslandautoren und wechselt ab und zu zum allgemeineren Thema der Buchkultur ab, zeigt Archive, Bildfragmente, zukünftige Pläne.

„SCHÖNER ALS DIE SONNE“. Pilsener Madonna und der schöne Stil

výstavní síň Masné krámy
27/11/2020 bis 28/03/2021

Pilsener Madonna stellt das künstlerisch kostbarste und seit Jahrhunderten adorierteste Kunstwerk in Pilsen dar. Die einzigartige Pläner-Statue aus der ersten Hälfte 1380er Jahre wurde vom Ordner der Deutschen Ritter, die die Pfarrkirche des Heiligen Bartholomäus verwaltet hatten, bei dem Prager Domhüttenwerk für den eben fertigen Chor der damals entstehenden Stadtkirche bestellt. Seitdem befindet sich die Statue an derselben Stelle.

Aviatik in der tschechischen visuellen Kultur 1783–1957

Ausstellungssaal Masné krámy
30/04/2021 bis 15/08/2021

„Von der Natur mit einem Flügel besonders bedacht, hat sich der Mensch daraus die Idee gebildet, zum Fliegen bestimmt zu sein, woran er zugrunde geht.“ Dieses Zitat stammt vom schweizerischen Maler Paul Klee, dessen Werk und Leben mit dem Fliegen eng verbunden waren. Das Fliegen wird in der modernen Kunst neben der Technik, dem technischen Fortschritt in vielfältiger Form dargestellt, oder sogar dagegen gestellt.