Elemente in uns. Katastrophe und ihre Darstellung in der Kultur des 19. Jahrhunderts

26/02/2016 bis 22/05/2016
výstavní síň „13“
Autor: 
Eva Bendová
Kurátor: 
Ivana Jonáková

Die Ausstellung gehört zum Bestandteil des Programms zum aktuellen Thema des 36. Jahrgangs des Pilsner interdisziplinären Symposiums zur Problematik des 19. Jahrhunderts, das alljährlich im Rahmen des Festivals Smetana-Tage veranstaltet ist.

Mensch und Gesellschaft Auge in Auge der Katastrophe ist ein ewiges Thema der böhmischen Kultur und diesmal auch des 36. Jahrgangs des Pilsner interdisziplinären,  der Problematik des 19. Jahrhunderts gewidmeten Symposiums. Die das traditionelle Ereignis begleitende Ausstellung berücksichtigt das Phänomen der Naturkatastrophe und ihre Darstellung in der sich entwickelnden Industriegesellschaft, deren Folgen wir bisher tragen. Die Ausstellung spiegelt in den Werken von Mikoláš Aleš, Julius Mařák, Antonín Mánes, Josef Navrátil, Jaroslav Panuška und in einer ganzen Reihe von den visuell eindrucksvollen Zeitdokumenten – Fotografien, Grafiken und Filmprojektion – die Weisen wider, mit denen die Künstler und Gesellschaft das unerwartet und wiederholt eingebrochene menschliche Bedürfnis an Sicherheit und Geborgenheit bekämpften.